#18300

In 18.300 km haben Sie Ihren neuen Arbeitsplatz erreicht!

Bay of Islands und Cape Reinga

| 4 Kommentare

Das vergangene Geburtstagswochende von Heike haben wir verlängert um mal wieder in Richtung Norden zu fahren. Ziel war die Bay of Islands. Die Orte Russell und Paihia werden Neuseelandkennern sicherlich geläufig sein. Beides sind kleine Hafenstädtchen und tolle Startpunkte um die endlosen Inselchen in der Bucht zu erkunden.

Das Wetter hat uns Samstags spontan dazu verleitet, einen Abstecher an die Spitze Neuseelands zu machen. Das Cape Reinga ist der (wenn auch nicht der geografisch) nördlichste Punkt Neuseelands. Die Landschaft dort oben ist einmalig und seit die Strasse 2008 befestigt wurde, auch wirklich gut zu erreichen. Die Hauptsaison ist in Neuseeland schon lange vorüber, und die Touristenscharen sind verschwunden, was der Atmosphäre dort oben wirklich gut tut. Für die Maori hat das Kap eine grosse spirituelle Bedeutung: man glaubt, dass von hier aus die Seelen der Toten ihre Reise nach Hawaiki (in die Unterwelt) antreten.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .