#18300

In 18.300 km haben Sie Ihren neuen Arbeitsplatz erreicht!

Nachtrag: Hunua Regional Park

| 3 Kommentare

Vor lauter Action hatte ich ganz vergessen den Wandertag der letzten Woche zu dokumentieren. Nachdem wir unseren Besuch aus Deutschland zum Airport geschippert hatten, ging es weiter in Richtung Südosten in die Hunua Ranges. Dieser Regional Park ist vergleichsweise groß und bietet viele unterschiedliche Wanderwege. Die meisten führen durch dichtes Buschland.

Wir haben uns für den Coosey – Massey Loopwalk an den Hunua Falls entschieden. Der gut 8 km lange Track geht vorallem zu beginn ordentlich in die Höhe und die extra 15kg auf dem Rücken haben mich mal wieder ordentlich dampfen lassen.

Der Weg durch den dichten Regenwald war abwechslungsreich und alles andere als langweilig. Den Stausee hätten wir uns jedoch etwas spektakulärer vorgestellt.

Alles in allem war das mal wieder eine tolle Runde, die ich noch 2 Tage lange in den Knochen hatte. 🙂

H&M Trackmark: ****_

3 Kommentare

  1. Ich habe den starken Mann mit dem Tragen von 15 kg einfach mal für ein Stündchen abgelöst 😀

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .