#18300

In 18.300 km haben Sie Ihren neuen Arbeitsplatz erreicht!

Neuseeland bekommt frische Banknoten und niemand bekommt es mit

| Keine Kommentare

new-zealand-s-banknotes-webpage01Heute hat die nationale Notenbank angekündigt, Stück für Stück neue Banknoten in Umlauf zu bringen. Die Gesichter sollen unverändert bleiben. Neben der Queen behält also auch Edmund Hilary (ja der Herr war Neuseeländer) seinen Platz auf den Scheinchen. Die Farben sollen kräftiger und die Sicherheitsmerkmale noch sicherer werden.

Das kuriose daran: kaum jemand wird die Umstellung bemerken, da Bargeld in Neuseeland nicht mehr wirklich stattfindet. EFTPOS heisst das bargeldlose Zahlungssystem und die Läden zahlen außer einer Pauschale keinerlei Transaktiongebühren. Dadurch kann man auch seinen $1 Schokoriegel bedenkenlos mit Plastik bezahlen. Top!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .