#18300

In 18.300 km haben Sie Ihren neuen Arbeitsplatz erreicht!

FAQ: Braucht man als deutscher Tourist in Neuseeland einen internationalen Führerschein?

| 1 Kommentar

800px-Internationaler_fuehrerscheinUns erreichen häufig ähnliche Fragen, was ich zum Anlass nehmen möchte, um eine neue Kategorie in diesem Blog einzuführen: Frequently asked questions.

Wir starten mit dem Dauerbrenner: Brauche ich, als deutscher Tourist, in Neuseeland einen internationalen Führerschein?

In aller Kürze: es ist absolut empfehlenswert!

Einige Auto- und Campervermieter bestehen auf einer Übersetzung des deutschen Führerscheins. Das lässt sich entweder durch eine zertifizierte Übersetzung in Neuseeland kurzfristig erledigen (das ist jedoch recht kostspielig und im Zweifel mit Rennerei in Neuseeland verbunden), oder man spart sich Geld und Urlaubszeit und stattet der lokalen Führerscheinstelle in Deutschland vor dem Urlaubsantritt einen Besuch ab, um einen internationalen Führerschein zu beantragen.

Man benötigt dazu (natürlich ohne Gewähr):

  • den deutschen Plastikführerschein
  • den Personalausweis oder Reisepass
  • ein Lichtbild
  • 15 Euro

In der Regel wird der Führerschein direkt vor Ort ausgestellt, sodass man dies auch recht kurzfristig vor Abflug erledigen kann.

Bildquelle: CC by SA Thilo Parg