#18300

In 18.300 km haben Sie Ihren neuen Arbeitsplatz erreicht!

Neuseeland in der Flaggendiskussion

| 10 Kommentare

1280px-Flag_of_New_Zealand.svgBereits seit vielen vielen Jahren rufen die Kiwis nach einer neuen Flagge: „Das ähnelt viel zu sehr der Australischen Flagge!“ „Was brauchen wir denn noch den Union Jack auf dem Fetzen?“ … Vor einiger Zeit hat sich dann eine Interssensgemeinschaft im Netz gebildet. Diese Gruppe hat sich immer wieder auch auf öffentlichem Parkett Gehör verschafft. Um es kurz zu machen: die aktuelle Regierung hat sich auf die Fahne(!) geschrieben, die Diskussion bis zum Referendum zu führen. Für die Opposition ein gefundenes Fressen: „Haben wir denn aktuell keine anderen Probleme!?!“. Das Übliche.

Das Verfahren

Sei es drum, seit ein paar Wochen kann JEDER (ob Neuseeländer oder nicht) Vorschläge für ein neues Flaggendesign einreichen. Einige Designs sind offensichtlich nicht ganz ernst gemeint, bei mach anderen kann man sich in Sachen Ernsthaftigkeit nicht ganz sicher sein.

Von November bis Dezember 2015 kann aus einer Auswahl das präferierte Motiv gewählt werden. In einem zweiten Referendum, Anfang 2016, wird dann letztendlich zwischen der aktuellen Flagge und dem Alternativvorschlag entschieden.

Was wird der Spass kosten?

Das aktuelle Ausschreibungs- und Abstimmungsprozedere wird mit knapp 25 Mio NZD (aktuell ca. 16 Mio €) beziffert. Sollte es tatsächlich zur Änderung kommen, wurden 2,6 Mio NZD (aktuell ca. 1,7 Mio €) für das Anpassen von Briefbögen, Gebäudeschildern, Uniformen etc. veranschlagt. Ich kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass diese Summe auch nur ansatzweise ausreichen wird.

Nun ja … wir lassen uns überraschen. Ich habe natürlich auch ein Design eingereicht. Frei nach dem Motto: clean, simple, elegant. Bitteschön:

surf_nz