#18300

In 18.300 km haben Sie Ihren neuen Arbeitsplatz erreicht!

Die Stadt Auckland übt sich in Transparenz

| Keine Kommentare

logo-shapeaucklandAucklands Stadtverwaltung hat vor einiger Zeit eine Online Plattform geschaffen, auf der sie zum einen über aktuelle Projekte, Vorhaben und Haushaltspläne informiert, zum anderen aber auch die Bürger aktiv zur Mitgestaltung einlädt. Feedback kann sowohl von Individuen als auch von Gruppe auf der Plattform platziert werden. Das ganze geht auch zeitgemäß über die üblichen Social Media Kanäle. Aktuell dreht sich alles um die strategische Haushaltsplanung der kommenden 10 Jahre.

Shape Auckland geht aus meiner Sicht ganz klar in die richtige Richtung. Man kann sich sehr unkompliziert einbringen, ohne mit großem Aufwand bei irgendeiner öffentlichen Sitzung teilnehmen zu müssen, bei der man schlussendlich doch nicht zu Wort kommt. Diskussionen werden auf öffentlichen Plattformen geführt und die Stimmungslage der Bevölkerung transparent gemacht.

Ich kann selbstverständlich noch nicht beurteilen, inwieweit das Echo der Bevölkerung im Nachhinein in die eigentliche Entscheidungsfindung einfliesst, aber der Ansatz ist durchaus vielversprechend, und ich werde die Sache im Auge behalten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .