#18300

In 18.300 km haben Sie Ihren neuen Arbeitsplatz erreicht!

Auckland laut Studie lebenswert aber auch teuer

| 3 Kommentare

Diese beiden Aussagen unterschreiben wir umgehend.

Auckland ist absolut zu Recht die Nummer 3 auf der Mercer Liste der „best lifestyle city in the world“. Lage, Klima, Infrastruktur, das Umland …

Irgendeine britische Studie hat nun ans Tageslicht gebracht, wie teuer Auckland wirklich ist:

In a survey of 44 cities, Auckland was ranked as most expensive when buying a range of items such as a cup of coffee, a bottle of beer, a glass of wine, sunscreen and a three-course meal for two.

Overall, the British survey said, those items would cost £115.06 (NZ$228.62) in Auckland.

The cheapest price was £31.48 ($62.52) in Kuta, Bali.

Die Kiwis maulen schon lange über die steigenden Preise. Das betrifft sowohl die Mieten und Hauspreise, als auch die allgemeinen Lebenshaltungskosten (Sprit, Lebensmittel, Gas, Strom). Dagegen steht das relative geringe Gehaltsniveau. Das Thema Lebenshaltungskosten in Neuseeland werde ich sicherlich mal gesondert beleuchten.

Ob diese Studie nun wissenschaftlich wasserdicht ist, kann ich nicht sagen, aber es ist definitiv etwas dran.