#18300

In 18.300 km haben Sie Ihren neuen Arbeitsplatz erreicht!

Medizinisches Gutachten

| 1 Kommentar

inz_medical_certificateIm Prinzip hatten wir die Zusammenstellerei der Unterlagen für die Visa gedanklich und praktisch bereits abgehakt. Nun stellte sich heraus, dass wir doch ein medizinisches Gutachten aller Reisenden (inkl. Kleinkind) vorlegen müssen.

Das Gutachten besteht aus 2 Teilen: einem allgemeinen Teil (inkl. allgemeiner körperlicher Untersuchung und Labor) und einer Röntgenaufnahme des Oberkörpers. Neuseeland hat ziemlich große Angst vor Tuberkulose und will sicher gehen, dass Personen, die sich länger als 12 Monate im Land aufhalten, diese Krankheit nicht einschleppen.

Das Gutachten muss durch einen von Immigration NZ bestellten Arzt erfolgen. Derer gibt es in Deutschland 33. Glücklicherweise auch einen in Stuttgart. So werden wir in der übernächsten Woche zu dritt dort vorstellig werden. Der Kleine darf sowohl auf die Blutabnahme als auch auf das Röntgenbild verzichten.

Der Spaß kostet für uns drei schlappe 550,- Euro und insgesamt 7 Passfotos. Irre.